Grabstätten im Feld 5

 

Johann Bollmann (1869 - 1940)

Johann Bollmann wurde am 27. Februar 1869 in Husum geboren. Er lernte bei seinem Onkel Dietrich Bollmann in den "Husumer Nachrichten" das Buchdruckereigewerbe. Über Wyk a. Föhr, Friedrichstadt, Kiel, Hamburg, Wandsbeck, Nürnberg, München, Innsbruck, Salzburg und Fürth kam er im November 1891 als Gehilfe nach Zirndorf, um am 1. Januar eine Druckerei in Zirndorf vorerst pachtweise und im Mai 1892 käuflich zu übernehmen.
Firmengründer Johann Bollmann hatte seine Buchdruckerei Anfang des 20. Jahrhunderts von handbetriebenen Maschinen auf Dampfbetrieb umgestellt und in den 20er Jahren die technischen Grundlagen geschaffen für die im eigenen Verlag erscheinenden Tageszeitungen „Allgemeine Rundschau“, „Ansbacher Zeitung“, „Generalanzeiger für Nordbayern“ und „Nürnberger Bürgerzeitung“. Am 21. Mai 1940 stirbt Johann Bollmann an einem plötzlichen Herztod

 

Grabstätte Familie Bollmann
Bildrechte: St. Rochus Zirndorf

.: Sitemap :.