Taufstein

Taufstein
Bildrechte: Dagmar Thorman M.A.

Der Taufstein aus Sandstein stammt vermutlich aus dem Zeitraum 1850 bis 1880. Er ist ein neugotischer Taufstein, vielleicht aus der Zeit der Renovierung von 1853. Achtseitig mit Sockel, Schaft mit Rundbogenfenstern und hohem Becken, auf den Feldern der Wölbung je ein Blattmotiv, auf der senkrechten Wandung ein Vierpassfries.
Dagmar Thormann M.A., Denkmalpflege der ELKB