Gethsemane

Farbglasfenster Gethsemane
Bildrechte: Dagmar Thormann M.A.

Das Farbglasfenster wurde vom Nürnberger Künstler Georg Vogt aus Nürnberg 1926/1935 gestaltet. Es liegt im Langhaus an der Nordwand, das 4. Fenster von Osten. Im oberen Teil des rundbogigen zweibahnigen Fensters zwei Bildfelder nebeneinander in teilweise monochromer Ausführung, Brauntöne, etwas Gelb und wenig Grün. Rechts ist Christus betend und kniend dargestellt, zur Mitte hin ein kleiner Engel mit dem Kelch., auf dem linken Bild ein schlafender Soldat mit Lanze und Schild.