Anbetung der Hirten

Farbglasfenster "Anbetung der Hirten"
Bildrechte: St. Rochus Zirndorf

Das Farbglasfenster "Anbetung der Hirten" stammt aus der Königlich Bayerische Hofglasmaler-Werkstatt Gustav van Treeck in München. Es entstand im Jahr 1904. Das Material ist Antikglas, verbleit und bemalt. das Farbglasfenster liegt auf der auf der Nord-Ostseite im Chor, links hinter dem Altar. Ein rundbogiges zweibahniges Fenster. Die gesamte Verglasung umzieht eine rot-gelbe Ornamentbordüre. Im Innern ist ein Bildfeld von Rahmen- und Rankenformen eingefasst. Dargestellt ist links Maria mit dem Jesuskind, darüber Joseph und Ochs und Esel, auf der rechten Seite kniende und anbetende Hirten.
Die Inschriften lauten:
"Gestiftet vom kgl. Kommerzie[nrat] // G. Zimmermann. Zirndorf 19[04]" (Stifterinschrift), und "Gust.[av] van Treeck, K.[öniglich] B.[ayerische] Hofglasmalerei München." (Signatur).