Gemeindenachrichten

Konfitag zum Glaubensbekenntnis Erwin Bartsch Mi, 02/05/2020 - 12:52
Ein selbstgeschriebenes Gebet einer Konfirmandin.
Bildrechte: St. Rochus Zirndorf

Glaube heißt einen Weg mit Gott zu gehen, Gott im Leben zu erfahren, Gemeinschaft, einen Sinn im Leben zu haben, Freude. „Glaube durchdringt das ganze Leben“. Glaube ist so vielfältig wie wir alle vielfältig sind. An ihrem Konfitag haben sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Weiherhof und Wintersdorf mit verschiedenen (auch modernen) Glaubensbekenntnissen beschäftigt und ihren wichtigsten Glaubenssatz gestalterisch ausgedrückt oder ihr eigenes persönliches Glaubensbekenntnis geschrieben.

Pfarrerin Jessica Tontsch

 

Tod – und was kommt dann? Erwin Bartsch Mi, 02/05/2020 - 12:46
Was passiert nach dem Tod?
Bildrechte: St. Rochus Zirndorf

Ein Konfitag bei Bestattungen Burger in Fürth.

Kirchkaffee – mehr als nur eine Tasse guten Kaffees! Erwin Bartsch Mo, 12/16/2019 - 12:34
Den Himmel genießen
Bildrechte: Jeff Jacobs auf Pixabay

Über etliche Jahre hinweg richtete Ehepaar Stehling nahezu jeden Sonntag nach dem Gottesdienst in der Stadtkirche den Kirchkaffee aus. Im letzten Sommer beendete Ehepaar Stehling ihr ehrenamtliches Engagement.

10 Gebote, Gewaltprävention und konstruktive Konfliktlösung Erwin Bartsch Mo, 12/16/2019 - 07:14
Konfirmandentag für Weiherhof und Wintersdorf
Bildrechte: Jessica Tontsch

Um die 10 Gebote ging es beim fünften Konfitag der Sprengel IV und V, aber auch darum, wie viel "Freiraum" brauche ich für mich, und was passiert, wenn andere auch ihren Freiraum beanspruchen. Auf die Frage, "Was ist Gewalt" fanden die Konfis vielfältigste Antworten, und bei der Übung verschiedene Situationen auf einer Skala "Gewalt - keine Gewalt" zu taxieren, kam heraus, dass manche Formen von Gewalt von unterschiedlichen Menschen unterschiedlich bewertet werden.

Was heißt Nächstenliebe und was macht „die Diakonie“? Erwin Bartsch Do, 10/24/2019 - 07:23
Konfitag im Gemeindehaus Weiherhof
Bildrechte: Jessica Tontsch

Wie könnte die Geschichte vom barmherzigen Samariter heute aussehen und wie hilft die Asylgruppe in unserer Gemeinde Flüchtlingen in Zirndorf? Dies waren nur einige der Fragen, mit denen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Sprengel IV und V beim Konfitag Diakonie und Nächstenliebe mit Diskussionen, einem Bibliolog, selbstgedrehten Filmen, dem Malen von Bildern, Schreiben von Briefen, verschiedenen Spielen und Filmen beschäftigten.
Pfarrerin Jessica Tontsch

Zwischen Stockbrot, Abendmahl und Mohawk-Walk Erwin Bartsch Do, 10/10/2019 - 10:09
Konfirmandenfreizeit Sprengel 2
Bildrechte: Matthias Raidel

"Es war cool, dass wir gelernt haben, wie man sich beim Abendmahl richtig hinstellt", lautete das Fazit einer Konfirmandin am Ende der der Konfifreizeit. Doch das war nur einer der vielen Inhalte der Konfifreizeit des Sprengels 2. Vom 13.-15. September hatten sich die Konfis auf dem Freizeitgelände in Münchsteinach mit dem Thema "Gemeinschaft und Abendmahl" beschäftigt.
Am Samstag arbeiteten die Konfis in verschiedenen Kleingruppen Interessantes Abendmahl und zu verschiedenen Arten von Gemeinschaft, gestalteten Anspiele und eine Collage.

Kita Mühlstraße wurde zum Reeder Erwin Bartsch Mi, 10/02/2019 - 11:59
Übertragung des Schiffes
Bildrechte: St. Rochus Zirndorf

In unserer Kita in der Mühlstraße ging 2009 das erste Aktivschiff der Stiftung Kinderförderung von PLAYMOBIL vor Anker. Es fördert die motorische Entwicklung von Kindern und sorgt für Bewegung, Spielspaß und jede Menge Abenteuer auf hoher See. So lädt das zwölf Meter lange Schiff die Kinder zum Klettern, Balancieren und Springen ein. Im September übergaben die Stiftungsvorstände das Schiff nach nunmehr zehn Jahren Dauerleihgabe im Beisein von Kita-Geschäftsführer J. Lennert (1. v.

Suchet Weiherhofs Bestes Erwin Bartsch Di, 09/10/2019 - 18:33
Festgottesdienst zur Weiherhöfer Kärwa 2019
Bildrechte: Marcus Baritsch

Pfarrerin Jessica Tontsch und Wolfgang Däumler durften sich anlässlich des ökumenischen Kirchweihgottesdienstes über ein sehr gut gefülltes Kirchweihzelt freuen. Beide bedankten sich bei den Weiherhofer Vereinen, wie den Kärwaburschen und -madli, den Bürgerschützen, dem SV Weiherhof, dem Obst- und Gartenbauverein, der Freiwilligen Feuerwehr, der Singgemeinschaft Weiherhof und dem Posaunenchor, für deren Mitwirkung an der rundum gelungenen Weiherhofer Kärwa.

Zwei Kekse für alle! Erwin Bartsch Mo, 08/12/2019 - 09:26
Kekse teilen
Bildrechte: Jessica Tontsch

Erntedank-Familiengottesdienst am 6. Oktober in der St. Rochus Zirndorf.