Gemeindenachrichten

Goldene Konfirmation: Wirklich schon so lange her?

Goldene Kofirmation 2021
Bildrechte: Thomas Rohlederer

Es kam einem vor als wäre sie gestern gewesen, unsere Konfirmation.
Am Morgen des 19. Septembers 2021 trafen sich ca. 45 Männer und Frauen im besten Alter im evang. Kirchhof in Zirndorf. Man musste schon genau hinsehen, um den einen oder die andere wieder zu erkennen. Erinnerungen wurden wach. Wie haben wir damals vor der Konfi-Prüfung gezittert und den Einzug in die Kirche extra eingeübt.

Im Mittelpunkt soll die Freude stehen

Die neuen Dekanatsjugendreferent/in/en Christian Neeß, Carmen Dornberger, Thomas Vitzthum, Dekanatsjugendpfarrer Norbert Ehrensperger von der Heilig-Geist-Kirche in Fürth.
Bildrechte: Christiane Lehner

Alles auf Neustart bei der Evangelischen Jugend (EJ) Fürth: Veränderte Schwerpunkte, konzeptionelle Neuausrichtung, räumliche Veränderungen und fünf neue Mitarbeitende, die im September in St. Rochus in Zirndorf von Dekanin Almut Held in ihre neuen Aufgabenfelder eingeführt wurden. Leitspruch ist für das neu zusammengestellte Team ein Vers aus dem zweiten Korintherbrief: „Wir sind nicht Herren über euren Glauben, sondern wir sind Mitarbeiter eurer Freude; denn im Glauben steht ihr fest.“

Wieder Live-Musik auf dem Kirchenplatz.

Benefizkonzert 08.08.2021
Bildrechte: Udo Willberg

Die Bläserphilharmonie Nürnberg mit ihrem Dirigenten Steffen Schubert und das Orchester German Winds mit ihren Dirigenten Sven Hellinghausen sowie zwei Dudelsackpfeifer erfüllten den Kirchenplatz am Sonntagnachmittag mit einem wahren Klangteppich. Und die Konzertbesucherinnen und –besucher gefiel es so gut, dass zwei Spielzugaben die beiden Orchester erfüllen mussten.

Neue Visitenkarte für das Gemeindehaus Weiherhof

Gemeindehaus Weiherhof - Foyer 2021
Bildrechte: Marion Fraunholz

Vielleicht hat es der ein oder die andere bereits bemerkt: Mit kleinen Veränderungen gestaltet sich der Eingangsbereich in Weiherhof nun großzügiger.
Die alten, klapprigen Stehpinnwände wurde entsorgt, feste Pinnwände mit teils magnetischer Fläche installiert.
Auch der große Baum vor dem Gesangbuchregal fand einen neuen Stellplatz und darf nun seine Zweige mehr ausstrecken und gleichzeitig ist das Regal für alle besser erreichbar.
Der große Tisch für die Ablage von Flyern und Gesangbüchern wurde durch ein kleines Sideboard ersetzt.

Ruhestand vom Organistendienst

Verabschiedung von Brunhilde Hilpert
Bildrechte: Ulrike Kaiser

Brunhilde Hilpert wurde am Sonntag, den 11. Juli 2021 nach dem Gottesdienst feierlich von Pfarrer Markus Kaiser, Dekanin Almut Held und Kantorin Daniela Müller in ihren Ruhestand verabschiedet. Sie hatte viele Jahre den Organistendienst bei den Andachten in den Altenheimen versehen. Mitverabschiedet haben sie auch Annerose Schaepe, die bei den Außenortgottesdiensten und auch in den Altenheimen regelmäßig spielt, Vertreterinnen des Kirchenvorstandes und Ursula Baritsch als Vertreterin der ehrenamtlichen Helferinnen in den Altenheimen.

Wasser in Strömen

Tauferinnerungsgottesdienst 2021
Bildrechte: Rohlederer

Mehr Wasser als erwartet gab es am Tauferinnerungsgottesdienst in Weiherhof. Ein dickes Gewitter stand am Himmel und deshalb fand der Freiluftgottesdienst ganz spontan bei offenen Fenstern im Gemeindehaus statt. Das längste Taufjubiläum feierte Frau Köllner. Sie wurde vor 80 Jahren getauft und erzählte ein bisschen von ihrer Taufe in der Kriegszeit, aber auch von einem reichen, gesegneten und zufrieden Leben. Vielen Dank dafür!
Birgitt Rohlederer, Gemeindepädagogin

 

 

Fast ein halbes Jahrhundert im Einsatz

Danke an Gunda Kohout
Bildrechte: Monika KLenke

Frau Gunda Kohout bekam zu ihrem runden Geburtstag von Frau Pfarrerin Eva Wolf im Gottesdienst am Muttertag einen Blumenstrauß überreicht, auch als Dankeschön für ihre über 45jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Mesnerin im Gemeindehaus Wintersdorf und fast genauso lange als Austrägerin des Gemeindebriefes "Meine Kirche" in Wintersdorf. Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich und wünschen ihr weiterhin alles gute und Gottes Segen.

 

Naturverbundene Bestattung auf dem Evangelischen Friedhof

Baumbestattungsfeld
Bildrechte: Andrea Greser

Auf dem Evangelischen Friedhof gibt es auf der Terrasse ein neues Bestattungsfeld für Urnen in einer ganz besonderen Umgebung. Eingerahmt von einer immergrünen Eibenhecke und harmonischer Bepflanzung können biologisch abbaubare Urnen in der Rasenfläche bestattet werden. Dem Wunsch, nach dem Tod mit der Natur ganz verbunden zu sein, wird hier voll entsprochen. In der Mitte der Anlage steht eine Granitstele.

.: Sitemap :.