Gemeindenachrichten

Gottesdienst zu Hause feiern

Gottesdienst zu Hause feiern
Bildrechte: pixabaycom

In unseren Kirchen und Gemeindehäusern können wir aufgrund von Corona leider in den nächsten Wochen keinen gemeinsamen Gottesdienst feiern. Aber es gilt immer noch, was Jesus versprochen hat: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen." Vielleicht haben Sie Lust, einmal zuhause einen kleinen Gottesdienst im Kreis der Familie oder auch allein zu feiern – in dem Bewusstsein, dass andere dasselbe vielleicht zur selben Zeit in ihren Häusern tun.

Zusammenhalten: Wenn uns der kranke Nachbar nicht gleichgültig ist

Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern
Bildrechte: ELKB/Rost

Singen hat Konjunktur in diesen Zeiten. Am besten öffentlich, von den Balkonen herunter und zur gegenseitigen Freude. „Freude schöner Götterfunken“ war am vergangenen Sonntag dran. Und wir dürfen gespannt sein, was für Aktionen und Initiativen sich noch spontan entwickeln mit dem Ziel, sich gegenseitig zu zeigen: Du bist nicht allein, wir sind jetzt alle in der gleichen Situation, wir halten zusammen.

Immer da - auch in schwierigen Zeiten

Online-Beratung der Diakonie Fürth
Bildrechte: © Diakonie Fürth

Diakonie Fürth bietet ab sofort auch Online-Beratung an

Probleme in der Partnerschaft oder in der Familie wachsen Ihnen immer öfter über den Kopf? Sie wissen nicht mehr, wie Sie Ihre Rechnungen bezahlen können? Sie haben Schwierigkeiten im Umgang mit Behörden? Sie sind schwanger und wissen nicht weiter? In all diesen Fällen stehen die Fachberater*innen der Diakonie Fürth in der Königswarterstraße kompetent und verlässlich zur Seite - normalerweise.

Neue Regelung für Bestattungen auf dem Evangelischen Friedhof

Engelskulptur auf dem Evangelischen Friedhof
Bildrechte: St. Rochus in Zirndorf

Erdbestattungen können auf dem Evangelischen Friedhof ab sofort nur noch im engsten Angehörigenkreis durchgeführt werden. Die Zahl der daran teilnehmenden sollte möglichst nicht mehr als 15 Personen umfassen sollte. Weiterhin bleibt die Regelung, dass Beerdigungen nur im Freien stattfinden können und ein Mindestabstand zwischen den Personen von 1,5 Metern eingehalten werden muss. Urnenbeisetzungen werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
Diese Regelung ist Stand 23. März 2020 und gilt bis neue staatliche Regeländerungen eventuell zu  neuen Maßnahmen führen.
Pfarrer Markus Kaiser

Kindergottesdienst zu Hause feiern

Gottesdienst zu Hause feiern
Bildrechte: pixabaycom

Liebe Familien, liebe Kinder,
wegen Corona müssen ja leider auch alle unsere Kinder- und Minigottesdienst ausfallen.  Aber es gilt immer noch, was Jesus versprochen hat: "Wo zwei oder drei in meinem Namen beisammen sind, da bin ich mitten unter ihnen." Vielleicht haben Sie / habt Ihr Lust, einmal zuhause Euren eigenen kleinen Kinder- / Familiengottesdienst zu feiern. Ideen dazu findet ihr hier.
Herzliche Grüße
Pfarrerin Jessica Tontsch

Pfarrer Markus Kaiser spricht

Hinweise
Bildrechte: Bild von Engin_Akyurt auf Pixabay

Liebe Leserinnen und Leser,
"ich kann mich nicht erinnern, so etwas schon einmal erlebt zu haben....." - so und ähnlich hört man es an vielen Ecken. Ja, wir befinden uns in einer Zeit, in der vieles Gewohntes anders laufen muss, als wir es uns wünschen oder vorstellen. Auch die Kirchengemeinde St. Rochus ist massiv davon betroffen. Ich möchte Sie darüber informieren, welche Einschränkungen es für die gemeindliche Arbeit gibt: