Naturverbundene Bestattung auf dem Evangelischen Friedhof

Baumbestattungsfeld
Bildrechte: Andrea Greser

Auf dem Evangelischen Friedhof gibt es auf der Terrasse ein neues Bestattungsfeld für Urnen in einer ganz besonderen Umgebung. Eingerahmt von einer immergrünen Eibenhecke und harmonischer Bepflanzung können biologisch abbaubare Urnen in der Rasenfläche bestattet werden. Dem Wunsch, nach dem Tod mit der Natur ganz verbunden zu sein, wird hier voll entsprochen. In der Mitte der Anlage steht eine Granitstele. An dieser werden kleine Erinnerungstafeln mit den Daten der Verstorbenen angebracht. Die Hinterbliebenen können auf einer ortsnahen Bank Platz nehmen und ihrer Verstorbenen Gedenken. Es besteht auch die Möglichkeit Blumen auf die dafür vorgesehene Fläche zu legen oder eine Kerze für den Verstorbenen anzuzünden. Die Sorge um die Pflege der Grabstätten stellt gerade für ältere oder berufstätige Personen oft eine große Belastung dar. Diese Belastung, entfällt bei dieser Grabanlage komplett. Das ganze Bestattungsfeld wird durch das Friedhofspersonal gepflegt.
Die Kosten für das Nutzungsrecht im Bestattungsfeld für zehn Jahre liegen bei 750 € zuzüglich der jährlichen Friedhofunterhaltsgebühren und der anfallenden Bestattungsgebühren selber.
Gerne berät sie das Friedhofspersonal bei der Auswahl einer geeigneten Grabstätte auf dem Evangelischen Friedhof Zirndorf, Nürnberger Straße 41, Tel.: 0911 / 606335.
Andrea Greser, Friedhofsverwaltung

 

.: Sitemap :.