Konfistunde mal ganz anders

Konfirmandenunterricht 2021
Bildrechte: Matthias Raidel

Kegeln und rennen, stapeln und wissen / raten- an drei Freitagabenden im Juni lief für die diesjährigen Konfigruppen manches anders als sonst in der Konfistunde.  
Etliche Mitarbeitende aus dem Jugendausschuss und der Jugendarbeit hatten diese Abende genau geplant und professionell durchgeführt.  
Glück und Geschick waren beim skandinavischen Kegelspiel Mökkly gefragt, Ausdauer und Taktik bei Tic Tac Toe.
Und welche Gruppe hatte sich am besten abgesprochen und die ruhigsten Hände, um in einer begrenzten Zeit den höchsten Turm aus Zwergen zu bauen?  
Etwas ruhiger ging es beim Bibelquiz zu. Hier konnten die Konfis ihr Wissen zu biblischen Fragen unter Beweis stellen, deren Schwierigkeit sie selbst gelost hatten. Manchmal half auch einfaches Raten schon weiter.
Eine Andacht auf dem Kirchplatz – ebenfalls von einer Mitarbeiterin gehalten - rundete die Treffen ab.
Pfarrer Matthias Raidel

.: Sitemap :.